13.2.1717 - 14.7.1790
300 let výročí narození G. E. Laudona
Partneři
CS / EN / DE / PL
Úvod » Exhibition rooms » Kindheit und Jugend

Kindheit und Jugend

General Laudon stammte aus einer unvermögenden Adelsfamilie, die aus Schottland kam und sich in Livland auf dem Territorium des heutigen Lettlands niederließ. Mit fünfzehn Jahren trat er dem Zarenheer bei, mit dem er unter anderem gegen die Krimtataren kämpfte. Er diente mehreren Herrschern, zu guter Letzt schwor er den Habsburgern die Treue. Er war außerordentlich veranlagt. Während des Siebenjährigen Kriegs (1756 - 1763) arbeitete er sich vom Oberstleutnant zum Marschall-Leutnant und Feldzeugmeister empor. Er wurde sowohl von seinen Soldaten als auch von den einfachen Leuten verehrt. Am Ende seiner erfolgreichen Karriere wurde er von Kaiser Leopold II. zum Generalissimus des Heeres ernannt.

 
X